Zurück

Intercup: TTC Sarnthein Raiffeisen - TTV Zell 6:1

Intercup: TTC Sarnthein Raiffeisen - TTV Zell 6:1

Am 20. Oktober stand für unsere erste Mannschaft das erste Spiel im Intercup an. Das Team bestehend aus Steffen Neubauer, Patrick Schmidtke, Johannes Siegle und Julian Palm war zu Gast in Sarnthein in Südtirol.

Freitag abend wurde man sehr herzlich von den Gastgebern empfangen. Nach einer kurzen Stärkung mit Pizza und Wein wurde bei Livemusik bis in den frühen Morgen gefeiert. Samstags bereiteten sich die vier Jungs mit einem Spaziergang durch das schöne Sarnthein auf das anstehende Spiel am späten Nachmittag vor. 17 Uhr war Spielbeginn gegen die Mannschaft aus der zweiten italienischen Liga. Die Gegner waren wie schon erwartet sehr stark und in den ersten Einzeln konnte kein Satz gewonnen werden. Auch im Doppel und den zweiten Einzeln standen die Zeller meist auf verlorenem Posten. Abwehrspezialist Julian Palm war es vorbehalten in einem tollen Spiel den Ehrenpunkt gegen die Nummer 3 der Sarntheiner zu erspielen.

Am Ende stand eine deutliche 1:6 Niederlage gegen die sympathischen Südtiroler. Anschließend ging es noch gemeinsam mit den Gastgebern zum Törggelen mit lokalen Spezialitäten und viel Bier. Erneut wurde mit den Gastgebern bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Insgesamt ein tolles Wochenende mit vielen tollen Begegnungen und sehr viel Spaß. Kommendes Wochenende steht schon die nächste Runde des Intercups an. Gegen die Gegner aus Belgien gilt es in der heimischen Halle in Zell einen Sieg einzufahren, um damit eine gute Ausgangssituation für die Endrunde zu erhalten.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.