Zurück

TGV Rosswälden I - TTV Herren II 9:7

TGV Rosswälden I - TTV Herren II 9:7

Vergangenen Samstag stand für die zweite Mannschaft das Spiel in Roßwälden und somit gegen den direkten Favoriten im Aufstiegsduell auf dem Plan.

Wir erwischten einen grandiosen Start von 5:1 (aus Zeller Sicht) mit Punkten von Schmidtke/Nowotny (Doppel 1), Palm/Fuchs (Doppel 3), Schum, Walz und Schmidtke. Leider mussten Palm, Fuchs und Nowotny ihren Gegnern zum Abschluss des ersten Einzeldurchgangs in hart umkämpften Ballwechseln gratulieren.
Der zweite Durchgang startete vielversprechend. Schum zeigte was in ihm steckt und konnte das Spiel gegen Schurr gewinnen. Leider musste Walz sich geschlagen geben. In der Mitte konnte nun Palm mit geschickten Abwehrbällen gewinnen, doch musste sich Schmidtke deutlich geschlagen geben. Mit einer 7:6 Führung starteten wir nun in das hintere Paarkreuz. Fuchs kämpfte, musste aber die 1:3 Niederlage hinnehmen. Die letzten Hoffnungen für eine Siegmöglichkeit lagen nun bei Nowotny. Er rang sich bis in den Entscheidungssatz, war dann aber sichtlich durch unfaire Fans abgelenkt und konnte nicht punkten. Die Chance auf das Unentschieden war noch immer da, doch mussten sich Schmidtke/Nowotny klar mit 0:3 geschlagen geben.

Endstand war somit die 7:9 Niederlage.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.