Zurück

TTV Herren I - KSG Gerlingen I 9:7

Spannender Rückrundenauftakt in der Verbandsklasse

Am Samstag, den 10.02.2018 fand der Auftakt zur Rückrunde der ersten Herrenmannschaft gegen den Tabellendritten aus Gerlingen statt. Trotz der 9:3 Niederlage in der Vorrunde, bei der jedoch die halbe Mannschaft in Südamerika war, rechnete man sich Chancen aus.

Bereits in den Doppeln zeigte sich, dass es ein spannender Abend werden würde. Während sich Palm/Neubauer souverän mit 3:0 durchsetzen konnten, mussten Schirling/Holl sowie Werlé/Tenzer  in den Entscheidungssatz. Mit guter Leistung und etwas Glück konnten beide das Doppel für sich entscheiden und Zell mit 3:0 in Führung bringen. Dominic Schirling hatte gegen die starke Nummer 1 aus Gerlingen keine Chance. Besser machte es Johannes Palm, der das dritte Spiel im Entscheidungssatz für die Zeller gewann. Im mittleren sowie im hinteren Paarkreuz kam es zu einer Punkteteilung bei der Neubauer und Holl erfolgreich waren. Mit nun fünf von fünf im Entscheidungssatz gewonnenen Spielen war klar, dass trotz der 6:3 Führung das Match noch nicht entschieden war. Im zweiten Durchgang gewann Dominic Schirling sein Spiel recht deutlich aber Palm, Neubauer und Werlé mussten ihren Gegnern gratulieren. Somit war der Vorsprung auf 7:6 geschmolzen und es ging in die entscheidende Phase. Tobias Holl zeigte eine gute kämpferische Leistung und sicherte mit seinem Sieg das Unentschieden. Fabian Tenzer musste sich seinem Gegner geschlagen geben, wodurch es zum entscheidenden Schlussdoppel kam. Mit einer super Performance und einer tollen Unterstützung der Fans konnten Palm/Neubauer auch das vierte Doppel an diesem Abend gewinnen und somit den Sieg mit 9:7 besiegeln.  

Mit diesem erfolgreichen Rückrundenstart können die zeller Jungs weiter träumen.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.