Zurück

TTV Herren II - FTSV Bad Ditzenbach-Gosb. I 7:9

TTV Herren II - FTSV Bad Ditzenbach-Gosb. 7:9

Im Spiel gegen die stark in die Saison gestarteten Ditzenbacher wollten die Zeller nach zwei verlorenen Partien wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Durch einen verletzten Spieler der 1. Mannschaft und der Abwesenheit eines zweiten Spielers benötigte die Mannschaft personelle Unterstützung aus der dritten Mannschaft. Mit Eric Bachofer und Michael Schwegler hatten die Zeller zum Glück starken Ersatz parat.

Der Start in die Partie lief, wie inzwischen leider gewohnt, bescheiden. Nur Bachofer/Schmidtke konnten nach starkem Spiel punkten.

Am vorderen Paarkreuz zeigte Julian Palm in beiden Spielen eine gute Leistung. Leider reichte diese nur im zweiten Spiel zu einem Sieg. Patrick Schmidtke erwischte einen Sahnetag und ließ beiden Gegnern kaum eine Chance und fuhr verdient zwei Punkte ein. In der Mitte konnte Fuchs mit einem Sieg und einer Niederlage einen weiteren Punkt beisteuern. Peter Nowotny kämpfte zwar wie gewohnt um jeden Ball, am Ende reichte es mit etwas Pech leider dennoch zu keinem Sieg. Am hinteren Paarkreuz zeigte Eric Bachofer eine tolle Leistung und bezwang beide Kontrohenten sehr souverän. Michael Schwegler hatte im ersten Einzel den Sieg bereit auf dem Schläger, am Ende konnte sich der Ditzenbacher Gegner aber hauchdünn durchsetzen. Im zweiten Spiel fand er gegen seinen Gegner leider keine Mittel. Im anschließenden Schlussdoppel hatten die Zeller noch die Chance auf einen Punktgewinn. Leider konnten Palm und Fuchs ihre vielen Chancen nicht konsequent ausnutzen und mussten schlussendlich den Ditzenbachern zum Auswärtsieg gratulieren.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.