TTV Herren III - Bezirksliga

Rückblick 2016/17

Nachdem in der letzten Saison der Abstieg gerade noch so abgewendet werden konnte, erhoffte sich die dritte Zeller Herrenmannschaft in dieser Saison eine etwas ruhigere Runde ohne Abstiegsangst. Leider wurde diese Hoffnung recht schnell begraben. Die ersten sieben Spiele gingen alle an den Gegner. Besonders bitter war die Niederlage am zweiten Spieltag gegen den Mitabstiegskonkurrenten Uhingen. Zum Glück schaffte es die Mannschaft am vorletzten Spieltag noch den ersten Saisonsieg einzufahren und bezwang den TV Treffelhausen in gegnerischer Halle. Damit beendete man die Hinrunde punktgleich mit Treffelhausen und Uhingen auf dem letzten Tabellenplatz und hatte es damit in der Rückrunde in der eigenen Hand. Dies motivierte die Mannschaft nochmals sich zusammenzuraufen und es konnte im ersten Spiel direkt ein Zeichen gesetzt werden. Erneut konnte man Treffelhausen bezwingen und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Nach zwei Niederlagen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel konnte man gegen Heiningen den nächsten Bigpoint sammeln. Nachdem dann auch noch die Vorrundenniederlage gegen Uhingen wettgemacht wurde war das Thema Abstieg vom Tisch.

Ausblick 2017/18

Durch den Klassenerhalt der Saison 2016/17 darf die Dritte in dieser Saison in der neu benannten „Bezirksliga“ antreten. Neben der neuen Spielklassenbezeichnung hat sich jedoch auch innerhalb der Mannschaftsaufstellung einiges getan. Durch einige Neuzugänge von außerhalb u. der eigenen Jugend wurden die Mannschaften etwas durcheinander geworfen. Mit Philipp Schum, Marc Menzel, Christian Bidlingmaier, Eric Bachofer, Matthias Fuchs, Marc Schmidtke, Peter Nowotny und Michael Schwegler hat die Mannschaft einen guten Mix aus jungen und erfahrenen Spielern. Die nominell wohl stärkste dritte Mannschaft der vergangen Jahre wird hoffentlich diese Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Ein Selbstläufer dürfte jedoch auch das nicht werden, sodass wohl viel von einem guten Saisonstart abhängt und davon, wie schnell sich die Mannschaft zusammen findet.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsor

Partner

TTA

BFD