TTV Jugend I - Bezirksklasse


Nach dem überraschenden Klassenerhalt in der vorherigen Saison musste die erste Jugendmannschaft des TTV in der neuen Saison altersbedingt auf Philipp Schum und Eric Bachofer verzichten.

Gespielt wurde zu anfangs in der Aufstellung Alex Barth, Maik Bachofer, Moritz Winkler und Julian Bunz. Da Moritz jedoch nach nur drei Partien in der Vorrunde beschloss, den Schläger an den Nagel zu hängen, rückte Leon Lorenzon aus der zweiten Jungenmannschaft nach.

In der Vorrunde zeigte sich, dass in dieser Klasse die Trauben für die Jungs oft noch etwas zu hoch hingen, auch wenn einzelne Spiele knapp gestaltet werden konnten. Durch zwei Siege gegen die Lokalkonkurrenten vom TSV Wäschenbeuren und SV Nabern 2 konnte nach der Vorrunde der 8. Tabellenplatz erspielt werden.

In der Rückrunde konnte der Kampfgeist des Teams nochmals geweckt werden, was sich durch knappe Ergebnisse in den Spielen gegen die oberen Teams aus Neckarsulm, Stuttgart und Hemmingen widerspiegelte. Der erste Punkt der Rückrunde konnte überraschend gegen Satteldorf eingefahren werden. Leider konnte die Mannschaft im Anschluss nur noch drei weitere Punkte verbuchen, wodurch auch am Ende der Saison der Tabellenplatz 8 stand.

In der Rückrunde besonders glänzen konnte Spitzenspieler Alex Barth, welcher sich mit einer Bilanz von 11:3 in die Top 5 der Liga spielen konnte. Auch die anderen Teammitglieder zeigten während der gesamten Saison einen hervorragenden Kampfgeist und verbesserten sich stetig. So werden Maik, Julian und Leon in der nächsten Saison in Jebenhausen noch ein weiteres Jahr in der Verbandsklasse ihren Schläger schwingen, während sie bei den Aktiven weiter für den TTV antreten. Alex zieht es zurück zu seinem Heimatverein TG Donzdorf, wir hoffen ihn jedoch trotzdem ab und zu in Zell begrüßen zu dürfen.

Nachdem die erste Jugendmannschaft des TTV Zell letztes Jahr aus der Verbandsklasse Nord abgestiegen ist, dürfen die nachgerückten Spieler ihr Können in der Bezirksklasse beweisen.
Auf den Positionen drei und vier greifen Lena und Lisa Schäffer zum Schläger. Im vorderen Paarkreuz dürfen sich Dominik Janssen und Michael Haug beweisen. Alle Spieler konnten in den vergangenen Saisons bereits einige Erfahrungen in höheren Klassen sammeln und dürfen sich auf die neue Verantwortung als erste Jugendmannschaft des TTV Zell freuen. Mit genug Trainingseifer und einem guten Teamspirit sollte es möglich sein einen der vorderen Plätze zu belegen. Wir freuen uns auf eine spannende und unterhaltsame Saison mit guten Spielen.

Durchschnitt (0 Stimmen)
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsor

Partner

TTA

BFD