TTV Mädchen I - Bezirksliga

Rückblick 2016/17

Durch eine Reform des Mädchensport im Verband war es unseren Mädels letzte Saison nicht mehr erlaubt, in den Jungenmannschaften als Stammspieler zu agieren. Aufgrund der wenigen Meldungen wurde im Bezirk Staufen keine eigene Klasse gebildet. Die Mädels konnten dank der Kooperation mit der Bezirk Esslingen in der dortigen Bezirksklasse für 2er-Teams mitspielen. Nachdem der Start mit zwei Niederlagen gegen die Favoriten aus Frickenhausen und Bissingen kräftig misslang, konnten unsere drei Mädels durch Siege gegen Wernau, Sielmingen 2 und Jesingen sich zwischenzeitlich sogar ein positives Punktekonto erspielen. Dies ist vor allem bemerkenswert, wenn man berücksichtigt, dass der TTV die mit Abstand jüngste Mannschaft stellte. Abgeschlossen wurde die Hinrunde auf einem guten vierten Tabellenplatz.

In der Rückrunde konnte leider nicht ganz an die starken Leistungen der Vorrunde angeknüpft werden, am Ende stand trotzdem ein beachtlicher fünfter Platz. Dies ist für ein so junges Team in einer U18-Liga eine herausragende Leistung. Wir hoffen, dass die Mädels in der nächsten Runde darauf aufbauen können.

Ausblick 2017/18

Zur kommenden Runde ist unsere einzige Mädchenmannschaft weiterhin im Bezirk Esslingen gemeldet und wird dort wieder in der gleichen Klasse antreten, die inzwischen jedoch Bezirksliga heißt. Zu unserem Bedauern haben in dieser Liga leider bis jetzt nur vier Mannschaften gemeldet, was sehr schade ist. Wir werden versuchen den Mädels auch in den Jungenmannschaften möglichst viele Einsätze zu gewähren, sodass sie auch mehr Wettkampferfahrung sammeln dürfen. Gegen den TTV Dettingen und gegen den TSV Sielmingen 2 darf durchaus mit Siegen gerechnet werden, im Derby gegen den TSV Weilheim wird dies ungleich schwerer. Wir Trainer hoffen immer noch, weitere Mädchen für unseren tollen Sport begeistern zu können, um in Zukunft eine Vierer-Mannschaft zu stellen die dann in der Landes- oder Bezirksliga in einer größeren Liga mitspielen könnte. Solange wir hier jedoch noch keine Fortschritte machen, dürfen sich die Mädels in 2er-Teams austoben und gelegentliche Einsätze in den Jungenmannschaften erhalten. Nichtsdestotrotz freuen wir uns sehr auf die neue Runde mit „unseren“ Mädchen und hoffen ihr habt dabei genau so viel Spaß wie wir!

Durchschnitt (0 Stimmen)
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsor

Partner

TTA

BFD