TG Donzdorf IV - TTV Herren III 1:9

Erstellt am: 01.03.15 | Aufrufe: 891

Nachdem wir in der Vorrunde ohne Marco Walz antraten und nachbetrachtet unnötig Punkte liegen ließen, wollten wir das Rückspiel in Donzdorf unbedingt gewinnen. Dementsprechend motiviert traten wir dieses Mal zwar ohne Markus Wittmann, aber dennoch mit starker Aufstellung ohne Ersatz an.
Nachdem Tobias Piott in der dritten Donzdorfer Mannschaft aushelfen musste und Matthias Feder zwar anwesend war, aber alle Spiele krankheitsbedingt abschenkte, war die Marschroute ganz klar auf einen hohen Sieg ausgerichtet. Dennoch haben die Donzdorfer auch viele starke Ersatzspieler in ihren Reihen, sodass Vorsicht geboten war.
Das Doppel Walz/Menzel gewann kampflos, Bidlingmaier/Munz drehten nach verlorenem ersten Satz auf und gewannen souverän mit 3:1. Auch unser drittes Doppel um Schmidtke M./Stephan konnte nach verlorenen ersten beiden Sätzen letztendlich im 5. Satz relativ deutlich siegen.
Marco Walz fand an diesem Tag gegen den unangenehm aufspielenden Bischoff nicht ins Spiel und verlor mit 1:3. Marc Menzel gewann kampflos gegen Matthias Feder. Martin Munz erwischt nach längerer Durststrecke endlich einmal wieder einen Sahnetag und gewann deutlich mit 3:0 gegen Erik Pichelbauer. Auch Bidlingmaier spielte konzentriert durch und siegte mit 3:0 gegen Bernd Winkelbauer. Nachdem auch Marc Schmidtke ohne große Gefährdung mit 3:1 gewann, fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg. Dabei ist der kampflose Sieg von Walz gegen Feder bereits eingerechnet.
Während Marc Stephan mit seinem Gegner Hans Kuthe schwer zu kämpfen hatte, durfte endlich auch Marc Menzel an den Tisch und war bereits 2:1 in Führung und kurz davor das Spiel zu gewinnen. Das Spiel von Menzel zählte allerdings nicht mehr, da Stephan im vierten Satz den Sack zu machte und mit 3:1 gewann.

... [Weiterlesen]

TTV Herren II - SV Nabern I 0:9

Erstellt am: 01.03.15 | Aufrufe: 688

Im Spiel gegen den favorisierten Tabellenzweiten aus Nabern musste die verletzungs -und krankheitsgeplagte zweite Herrenmannschaft leider auch noch Tobias Holl an die erste Mannschaft abgeben. Da die dritte Mannschaft zeitgleich ein wichtiges Spiel hatte wurden drei Edeljoker aus unteren Mannschaften organisiert, die heiß darauf waren in der Bezirksliga zu zeigen was in ihnen steckt. Dadurch ergab sich die Aufstellung Schäffer, Nowotny, Fuchs, Hausch, Schwegler M. und Schöbel.
In den Doppeln zeigten dann auch alle drei Paarungen gute Leistungen und hätten mit ein wenig mehr Glück sogar den ein oder anderen Satz mehr klauen können. Im Endeffekt sprangen aber leider drei Niederlagen heraus. Im Einzel wurde die gegnerische Überlegenheit dann doch deutlicher, sodass leider alle Spiele klar an die Gäste aus Nabern gingen. Dadurch war die 0:9 Niederlage besiegelt.
Ein großes Dankeschön an die Ersatzspieler für ihren tollen Einsatz.

... [Weiterlesen]

TTV Herren I - TV Oeffingen I 9:6

Erstellt am: 01.03.15 | Aufrufe: 791
Herren I siegt mit 9:6 gegen den TV Oeffingen

Am vergangenen Spieltag kam es in der Zeller Gemeindehalle zum Abstiegsduell zwischen Zell I und dem TV Oeffingen I. Ein Blick auf die Tabelle verriet im Vorfeld bereits, dass es für beide Mannschaften ein richtungsweisendes Spiel um den Klassenerhalt war und dass sich alle auf eine ausgeglichene und spannende Partie freuen konnten. In der Vorrunde konnte Zell seine Chancen zum Sieg nicht nutzen und verspielte eine Führung beim Remis.
In den Doppeln starteten die Gäste besser und konzentrierter als die angespannten Zeller Spieler: nur Schirling/Werlé gewannen erwartungsgemäß gegen Tischer/Raic, während Palm/Tenzer und Palm/Holl recht deutlich jeweils mit 3:1 verloren.
Bei 1:2 konnte Dominic Schirling, der einen sehr guten Tag erwischte, souverän gegen Köberl gewinnen. Ohne Chance war im Gegenzug allerdings Johannes Palm gegen Krammer, der aber zu den besten Spielern am vorderen Paarkreuz gehört. Eine Vorentscheidung sollte dann recht früh in der Begegnung am mittleren Paarkreuz fallen, als Rene Werlé nach 6 direkt und in der Folge weiteren 4 abgewehrten Matchbällen noch mit 16:14 gewinnen konnte und zusätzlich am Nebentisch Fabian Tenzer mit seinem sicheren Spiel 3:1 gegen Tischer gewann. Diese Führung gaben die Zeller dann nicht mehr her. Julian Palm und Tobias Holl bauten die Führung durch zwei knappe Einzelerfolge auf 6:3 zur Halbzeit aus.
Im zweiten Durchgang konnte sich dann Johannes Palm deutlich steigern und ebenfalls gegen Köberl mit 3:0 gewinnen. Dominic Schirling lag schnell mit 0:2 zurück, kämpfte sich aber nochmals ins Spiel zurück und erspielte sich im Entscheidungssatz sogar eine 10:6-Führung. Dieses Mal sollte aber Oeffingen das Spiel noch drehen können und mit 12:10 auf 7:4 verkürzen. Nachdem dann Werlé mit seinem Sieg - erneut mit 3:2 - auf 8:4 erhöhte und somit ein Punktgewinn schon sicher war, schienen die Zeller nicht nur Anspannung, sondern auch Konzentration abzubauen: Tenzer verlor gegen Bachl mit 3:0, Julian Palm konnte gegen Raic ebenfalls nicht punkten und somit stand es sehr schnell nur noch 8:6! Nachdem im Entscheidungsdoppel die Oeffinger ganz klar die Favoritenrolle inne hatten, müsste eigentlich Tobias Holl den Sack zu machen. Als dieser aber den ersten Satz verlor und auch nicht wie gewohnt sicher in sein Angriffsspiel fand, wurden die Gesichter der Zeller Fans immer verzweifelter! Es sollte doch nicht wie in der Vorrunde noch zu einem Unentschieden kommen und somit im Abstiegskampf weiterhin für Zell recht schwer bleiben! Aber auf Tobias war wie in der gesamten Saison Verlass! Er steigerte sich von Punkt zu Punkt und konnte 3 Sätze am Stück gewinnen und damit den 9:6-Erfolg perfekt machen!

... [Weiterlesen]

TSV Wäschenbeuren I - TTV Damen I 8:0

Erstellt am: 01.03.15 | Aufrufe: 710
Am vergangenen Samstag, den 28.02., spielten die Damen gegen Wäschenbeuren. Wäschenbeuren hat letzte Saison eine Klasse über uns gespielt, was in diesem Spiel deutlich zu spüren war. Dennoch haben wir unser Bestes gegeben und haben im Gegensatz zum vorherigem Spiel einige Sätze gewonnen. Das erste Doppelpaar Jessica/Sandra verlor 1:3. Das andere Doppelpaar Thekla/Bettina verlor 0:3. Thekla verlor leider ihre beiden Einzel 0:3. Jessica hat super gespielt, aber am Ende hat sie trotzdem ihre beiden Einzel leider knapp 2:3 verloren. Sandra und Bettina verloren ihr einziges Einzel beide 1:3.
Am Ende kam es zu einem deutlichen 0:8 Sieg für die gegnerische Mannschaft.

... [Weiterlesen]

TTV Herren I - TB Untertürkheim II 9:2

Erstellt am: 23.02.15 | Aufrufe: 712
Am vergangenen Sonntag kam es zum einen der wichtigsten Rückrundenspiele für Zell 1 gegen Untertürkheim 2, da wir einen Sieg benötigten um dem Nichtabstieg immer näher zu kommen. Entschlossen gingen wir in die Doppel, während Palm/Tenzer und Palm/Holl jeweils mit 3:1 gewinnen konnten, verlor das Zeller Spitzendoppel im Entscheidungssatz. Das Einzel eröffnete Dominic Schirling, er bezwang seinen Gegner mit 3:0. Johannes Palm fand nicht in die Partie und verlor deutlich mit 0:3. Im mittleren Paarkreuz konnten wir uns einen großen Vorsprung auf Untertürkheim erzielen. Sowohl Rene Werle als auch Fabian Tenzer hatten im 5ten Satz die Nase vorne und konnten sich als Sieger feiern lassen. Zwischenstand: 5:2
Unser hinteres Paarkreuz baute diesen Vorsprung anschließend weiterhin aus, Julian Palm kämpfte sich ins Spiel und gewann in einem knappen Match in fünf Sätzen. Edeljoker Tobias Holl überzeugte, setzte seinen Gegner unter Druck und wurde schlussendlich im 5ten Satz dafür belohnt.
Die beiden Schlusspunkte ließen sich das vordere Paarkreuz nicht mehr nehmen, Dominic und Johannes zeigten bessere Leistung als im ersten Durchgang und gewannen jeweils mit 3:2 und 3:1.
 
Nach diesem wichtigen 9:2 Sieg und den zwei Punkten konnte man den Sonntagabend beruhigt ausklingen lassen.
Auch ein kleines Dankeschön an die treuen Fans, die ihren Sonntag damit verbracht haben, ihre Vereinskollegen zu unterstützen.

... [Weiterlesen]