TGV Rosswälden I - TTV Herren III 9:4

Erstellt am: 13.10.14 | Aufrufe: 670
Martin bei der Ansprache

Am vergangenen Samstag war die dritte Herrenmannschaft zu Gast beim aktuellen Tabellenführer Rosswälden. Nach der Ansprache, die lustigerweise von unserem Spieler Martin Munz durchgeführt wurde, starteten wir zunächst stark in die Doppel.
Walz/Munz ließen ihrem Gegner kaum eine Chance und gewannen souverän mit 3:0. Die beiden anderen Doppel wurden erst im Entscheidungssatz entschieden. Menzel/Wittmann kämpften sich nach 0:2-Rückstand zurück in die Partie und unterlagen am Ende unglücklich. Bidlingmaier/Schmidtke, M. gingen im fünften Satz hoch in Führung und konnten diesen dann ungefährdet für sich entscheiden.
In den Einzeln erwischte leider kaum ein Spieler einen gute Tagesform, sodass wir dort lediglich 2 Siege einfahren konnten. Wittmann setzte sich mit 3:1 gegen Urbanitsch durch und Walz behielt im Spitzenspiel gegen Pfeifer die Oberhand und siegte ebenfalls mit 3:1. Einige knappe Spiele gingen leider an Rosswälden, aber wir haben uns dennoch gut verkauft und schauen optimistisch nach vorne.

... [Weiterlesen]

TTV Jugend I - TSV Bernhausen I 5:5

Erstellt am: 13.10.14 | Aufrufe: 604

Am Mittwoch, den 08.10.2014 fand das Spiel der 1. Jugendmannschaft während der Trainingszeit statt. Zell startete gut und gewann beide Doppel mit 3:0 und 3:1. In den darauf folgenden Einzeln gewann Peter Schwegler sein zunächst mit 3:1 während Moritz Schmidt mit 1:3 unterlag. Es stand also 3:1 für Zell. Danach gewann Eric Bachofer sein Einzel knapp mit 3:2 und Moritz Winkler verlor deutlich mit 0:3.
Der Zwischenstand war weiterhin vielversprechend für Zell: 4:2.
Allerdings verlor Peter sein zweites Einzel mit 1:3 und Moritz seines mit 2:3, sodass es 4:4 stand. Daraufhin gewann Eric sein Einzel deutlich mit 3:0, jedoch verlor Moritz Winkler seines im 5. Satz und beide Mannschaften teilten sich die Punkte mit einem 5:5.

... [Weiterlesen]

TTV Jugend II - SC Weiler I 6:1

Erstellt am: 09.10.14 | Aufrufe: 798
Am Samstag, den 04.10.2014 trat die zweite Mannschaft der Jugend im Heimspiel gegen den SC Weiler an. Sowohl M. Bachofer/T. Schmidt als auch J. Bunz/J. Schäffer konnten ihr Doppel deutlich mit 3:0 gegen den Gegner aus Weiler gewinnen. Beim ersten Einzel konnte sich Bachofer nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende klar mit 3:1 Sieg gegen Stieper durchsetzen. Schmidt hingegen musste eine 3:0 Niederlage gegen Detschelt hinnehmen.
Im hinteren Paarkreuz gewann Bunz danach souverän mit 3:0 gegen die Nummer vier der Gäste. Bei Schäffer ging es etwas knapper zu, aber nach hartem Kampf konnte er mit 3:2 im fünften Satz einen weiteren Punkt für Zell einfahren. Danach musste Bachofer nochmal an die Platte. Er gewann sein Spiel in dramatischen Sätzen mit 3:0 und machte so den verdienten 6:1 Sieg für Zell gegen den SC Weiler klar.

... [Weiterlesen]

TTV Herren V - TTC Uhingen III 6:9

Erstellt am: 09.10.14 | Aufrufe: 739

Nach über 3 Stunden hartem Kampf mussten wir uns der stark aufspielenden Mannschaft aus Uhingen geschlagen geben. Eigentlich hatten wir uns mehr vorgenommen, aber die Niederlage war nicht unverdient, kaum einer der Zeller Spieler konnte heute seine Bestform abrufen. Positiv zu erwähnen das dritte Doppel, als Patrick Schöbel und Sebastian Schulze einen 7:10 Rückstand im 5. Satz noch drehen konnten, sowie die zwei Siege von Lukas Bauer, der sich in seinem ersten Jahr bei den Herren schon sehr gut an die doch etwas andere Spielweise als in der Jugend eingestellt hat.

... [Weiterlesen]

TTV Herren III - TSV Wäschenbeuren II 5:9

Erstellt am: 09.10.14 | Aufrufe: 759

Nach dem überragenden Sieg in Süßen und der knappen Niederlage gegen Donzdorf erwarteten wir am vergangenen Sonntag mit Wäschenbeuren einen weiteren stark einzuschätzenden Gegner in der Zeller Gemeindehalle.
Beide Mannschaften konnten nahezu in Bestbesetzung antreten. Nach seinem Urlaub kehrte mit Marco Walz die Nummer 1 zurück in die Mannschaft, sodass wir lediglich auf den aktuellen Urlauber Marc Stephan verzichten mussten, der allerdings durch Marc Schmidtke mindestens gleichwertig ersetzt wurde. Auf der Seite von Wäschenbeuren "fehlte" nur Jugendersatzmann Simon Heilmann.
Die dritte Mannschaft wusste natürlich um ihre Stärke und traute sich deshalb im Vorfeld eine erneute Sensation zu, vor allem wollten wir Geburtstagskind Martin Munz zumindest mit einem Punktgewinn ein Geschenk machen.

... [Weiterlesen]