Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

Herren VI - Rückblick - 2019/2020 - Kreisliga D

Herren VI - Rückblick - 2019/2020 - Kreisliga D

In der vergangenen Saison spielten wir in einer großen Mannschaft mit insgesamt 12 Personen, welche auch alle sehr motiviert waren. Darunter auch viele Neuzugänge, die schon länger kein Tischtennis gespielt hatten und nun wieder voll angreifen wollten. Dadurch war das Ziel in der Saison nicht der Aufstieg, sondern am Ende im Mittelfeld zu landen.

Da wir in der untersten Liga Kreisliga D spielen, war ein Abstieg nicht möglich. Unsere Hauptmotivation war es, Spaß zu haben und möglichst gut durch zu wechseln. Dabei wurde nicht immer darauf geachtet, dass die Mannschaft am stärksten aufgestellt war, sondern, dass jeder Spieler zum verdienten Einsatz kam. Direkt zu Beginn der Saison war dann auch klar, dass es uns sehr schwer fallen würde im Mittelfeld zu landen. Der Start war eher holprig. Kevin Kugel war die antreibende Kraft in unserer Mannschaft und förderte den Ehrgeiz enorm. Dazu kam, dass einige in unserer Mannschaft mit dem Umstieg auf Plastik Bälle einige Probleme hatten.

Durch den Abbruch der Saison konnten wir uns dann nicht mehr verbessern und aufgrund der sowieso wenigen Spiele war es dann auch schwer, dass alle gleichmäßig viele Spiele hatten und so genug Spielpraxis dazu gewinnen konnten.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.