Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

Intercup: TTV international!

TTV unterliegt beim ATUS Gumpoldskirchen-Mödling

Am vergangenen Wochenende startete der TTV Zell in den internationalen Spielbetrieb 2019. Bereits am Tag der deutschen Einheit trafen sich unsere Jungs zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück, bevor es anschließend auf die Strecke nach Gumpoldskirchen (Österreich) ging. Nach sechs Stunden Fahrt kam es bei der gemeinsamen Pressekonferenz zum ersten verbalen Schlagabtausch mit den Gegnern, bevor es anschließend zum Fotoshooting ging. Am Abend vergaß man schnell die Strapazen des Tages, als man gemütlich bei leckerem Essen und regionalen Wein die Aufstellung für das Spiel besprach.

Am nächsten Tag Stand die Besichtigung der österreichischen Hauptstadt auf dem Plan. Betrachtung der Kirchen und Museen, der Staatsoper und dem Prater waren die Hauptpunkte, aber auch die rasanten E-Scooterfahrten und der Besuch der Wienerwiesen waren ein Highlight des Trips. Der Matchday begann mit einem üppigen aber dennoch ausgewogenen Frühstück. Nach einer kurzen Ruhephase, um den Körper in eine psychisch und moralische Ausgewogenheit zu bringen, brachten sich die Jungs durch eine actiongeladene Partie Adventuregolf in Kampfstimmung.

Gegen das Team des Bundesligsten Gumpoldskirchen, mit ihrem Spitzenmann Kraus-Güntner (Nr. 50 von Österreich) konnte man leider immer nur phasenweise mithalten. Unter den Augen von ca. 30 Zuschauern vor Ort und 20 am Bildschirm konnte man im ersten Durchgang nur zwei Sätze gewinnen. Durch super Verpflegung in der Halle, ebenso wie faire Zuschauer die für beide Teams applaudierten, konnte zum Schluss ein Ehrenpunkt zum 1:6 gegen das Spitzenteam aus Österreich errungen werden. Im örtlichen Heuriger, wurde wie das ganze Wochenende nochmals vorzüglich gespeist. Bei Schlacht- und Käseplatten, wie auch exquisitem Wein und Sturm, wurde mit den Gastgebern nochmals das Wochenende gekrönt.

Wir bedanken uns nochmals bei den freundlichen Gadtgebern aus Gumpoldskirchen und würden uns über die geplante Revanche in Zell sehr freuen. In diesem Sinne Grüezi baba

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.