Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

TG Donzdorf IV - TTV Herren III 9:5

TG Donzdorf IV - TTV Herren III 9:5

Am Samstag, den 26.09.2020 traf die dritte Herrenmannschaft des TTV Zell in der Bezirksliga auf die TG Donzdorf 4. Der TTV Zell spielte mit der Aufstellung Bunz, Schmidtke M, Bachofer M, Schwegler P, Wittmann und Nowotny. Doppel eins war Bunz/Bachofer M, Doppel zwei Schmidtke M/Schwegler P und Doppel drei bestand aus Wittmann/Nowotny.

In der ersten Begegnung des Abends trafen Bunz/Bachofer auf Bischoff/Abele in der die Zeller einen hart umkämpften 2:3 Sieg holten. Währenddessen verloren Schmidtke/Schwegler ihr Doppel leider mit 3:0. Wittmann/Nowotny mussten ebenfalls eine Niederlage mit 3:1 gegen ihre Gegner Schweizer/Schmid hinnehmen. Der Zwischenstand nach den Doppeln war also 1:2.

Dann ging es weiter mit den Einzeln. Schmidtke musste als erstes an die Platte, da das Spiel auswärts stattfand. Er spielte gegen Bischoff, und als nächstes spielte Bunz gegen Beck. Schmidtke verlor sein Spiel mit 3:0, jedoch gewann Bunz souverän mit 0:3 gegen Beck, während dieser vor Aufregung den Ball verschlingen wollte. Nun waren Bachofer und Schwegler an der Reihe. Bachofer verlor in einem engen Spiel mit 2:3 gegen Abele und auch Schwegler musste sich in einem hart umkämpften Spiel am Ende gegen Schäffer 3:2 geschlagen geben. Insgesamt stand es nun 2:5. Dann waren Wittmann und Nowotny an der Reihe. Nowotny verlor sein Spiel leider mit 3:0 gegen Schweizer, jedoch konnte Wittmann mit einem 1:3 Sieg über Schmid einen Punkt für Zell holen.

Danach ging es in die zweite Runde, diesmal nur umgekehrt. Bunz spielte gegen Bischoff und Schmidtke gegen Beck. Bunz gewann ein sehenswertes Spiel mit vielen tollen Ballwechseln am Ende 1:3 gegen Bischoff. Schmidtke musste sich leider klar mit 3:0 gegen Beck geschlagen geben. Der Zwischenstand war nun 4:7. Als nächstes spielten Bachofer gegen Schäffer sowie Schwegler gegen Abele. Leider verlor Bachofer sein Spiel 3:2, aber Schwegler gewann in einem sensationellen Spiel 2:3. Im nächsten Spiel musste sich Wittmann dann nach einer spannenden Partie am Ende mit einem 3:2 geschlagen geben. Somit verlor die dritte am Ende leider mit 6:9 in Donzdorf.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.