Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

TTV Herren I - DJK Sportbund Stuttgart III 9:5

Herren I gelingt wichtiger Sieg im Kampf um den Aufstieg!

Nach dem Sieg am ersten Spieltag gegen einen der Aufstiegskonkurrenten aus Donzdorf, wollte man am vergangenen Samstag direkt nachlegen. Zu Gast war der DJK aus Stuttgart, der mit seiner sehr jungen Mannschaft sicher auch ein Wörtchen um die Meisterschaft mitsprechen will.

Das Spiel begann sehr gut. Sowohl das auf eins gesetzte Doppel Neubauer/Palm Jo. (3:0), wie auch das starke Doppel Schirling/Holl (3:2) ließen nichts anbrennen und gewannen ihre Spiele. Auch das Doppel drei Plam Ju./Müller kämpfte stark, zeigte gutes Tischtennis, musste zum Schluß aber leider dem Gegner zum 3:2 Erfolg gratulieren. Im vorderen Paarkreuz glänzte Dominic Schirling und gewann in drei Sätzen deutlich, während Steffen Neubauer leider kein geeignetes Mittel gegen den Spitzenspieler aus Stuttgart fand (0:3). Unsere Mitte spielte tadellos und beide bezwangen verdient ihre Gegner in deutlichen Partien (beide 3:0), sodass eine 5:2 Führung erkämpft wurde. Im hinteren Paarkreutz konnte man diese Führung leider nicht ausbauen, sowohl Tobias Holl (0:3), wie auch Julian Palm (1:3) mussten beide zum Sieg des Gegners gratulieren. Nach dem ersten Durchgang führte der TTV Zell somit mit 5:4.

Im zweiten Durchgang musste auch Dominic (0:3) sich der Nummer eins aus Stuttgart geschlagen geben und man hatte das Gefühl, dass das Spiel sich ins negative kippen könnte. Doch dann begann eine starke Zeller Phase. Steffen drehte ein bereits verloren geglaubtes Spiel (3:2) und gab damit den Startschuss zur Schlussoffensive. Johannes (3:0), David (3:1) und Tobi (3:1) folgten mit starken Leistungen und konnten ebenfalls zusätzliche Punkte auf das TTV Konto spielen. Durch einen starken zweiten Durchgang und eine gute Mannschaftsleistung konnte auch der zweite Konkurrent um den Aufstieg geschlagen werden. Nun befindet man sich mit 4:0 Punkten auf dem obersten Tabellenplatz und darf ein bisschen von der Herbstmeisterschaft träumen.

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.