Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

TTV Herren I - TSV Oberbrüden I 9:7

TTV gelingt wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg!

Der ersten Herrenmannschaft des TTV´s gelang eine Sensation gegen den Aufsteiger aus Oberbrüden. Obwohl vier der sechs Stammspieler eine weite Rückreise aus Wien am selben Tag hinter sich hatten, spielten sie alle überragendes Tischtennis und konnten überzeugen.

Zunächst lag man nach den Doppel mit 1:2 im Rückstand. Nur das Spitzendoppel Dominic Schirling und Tobias Holl ließen nichts anbrennen und gewannen klar und deutlich. Im vorderen Paarkreuz glänzte Dominic und gewann, während David Müller leider kein geeignetes Mittel gegen den Spitzenspieler aus Oberbrüden fand. Unsere Mitte spielte tadellos und beide bezwangen verdient ihre Gegner in engen Partien, sodass eine 4:3 Führung erkämpft wurde. Während Philipp Schum im entscheidenden Satz verlor, hatte Markus Reininghaus im Entscheidungssatz die Nase vorne und konnte seinen ersten Sieg diese Saison in der Verbandsklasse Nord feiern. Nach dem ersten Durchgang führte der TTV Zell somit mit 5:4.

Im zweiten Durchgang gab es in jedem Paarkreuz eine Punkteteilung. Dominic Schirling unterlag ebenfalls der stark aufspielenden Nummer eins der gegnerischen Gastmannschaft. David Müller gewann verdient und feierte ebenfalls seinen ersten Sieg in der Verbandsklasse Nord im vorderen Paarkreuz. In der Mitte, sowie hinten punkteten Steffen und Markus erneut, während Philipp und Tobias den Kürzeren zogen und dem Gegner zum Sieg gratulieren mussten.

Zell ging mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel. Doch der eine Punkt war den Jungs offensichtlich zu wenig und dies zeigten sie auch bei toller kämpferischer Leistung, welche im Schlussdoppel im Entscheidungssatz belohnt wurde.

Bei leckerem Essen wurde der erste wichtige Schritt in Richtung Nichtabstieg zurecht belohnt. Nun bedeutet es dran zu bleiben, um auch zukünftige Spiele für sich zu entscheiden.

Wir bedanken uns bei allen Fans und freuen uns auf das nächste Mal!

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.