Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

TTV Herren II - TSGV Hattenhofen I 9:2

TTV Herren II - TSGV Hattenhofen I 9:2

In der heimischen Zeller Halle kam es diesen Samstag zum Derby gegen Hattenhofen. Die Zweite aus Zell konnte nach Patrick Schmidtkes Genesung das Spiel in Stammbesetzung antreten. Dennoch waren alle gewarnt, da die Gäste aus Hattenhofen ebenfalls in starker Besetzung nach Zell gereist waren.

Der Start verlief vielversprechend. Zwei Doppel gingen an Zell, sodass man mit einer 2:1 Führung in die ersten Einzelpartien ging. Am vorderen Paarkreuz zeigten sowohl Marco Walz als auch Julian Palm ihre starke Form. Leider verlor Marco ein knappes Spiel gegen den stark aufspielenden Topspieler aus Hattenhofen. Julian Palm zeigte im entscheidenden Moment zum Glück Nerven und bezwang seinen Kontrahenten in einem engen Match. In der Mitte siegte Patrick Schmidtke souverän. Matthias Fuchs zeigte in einem hart umkämpften Spiel seine aufsteigende Form und fuhr den nächsten Zeller Punkt ein. Am hinten Paarkreuz ließen sowohl Maik als auch Eric Bachofer ihren Gegnern keine Chance und siegten beide deutlich. Mit der deutlichen Führung im Rücken spielten Marco Walz und Julian Palm auch im zweiten Einzel groß auf und bezwangen beide ihren Gegner im Entscheidungsatz.
Damit war der 9:2 Erfolg unter Dach und Fach und die Zeller können mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gegen Tabellenführer Rosswälden am nächsten Samstag gehen.
Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.