Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Zurück

TTV Herren II - TV Hochdorf I 9:7

TTV Herren II mit Bigpoint im Abstiegskampf

Nach dem ersten Sieg am letzten Wochenende gegen den Abstiegskonkurrenten Oberboihingen kam es gleich zum nächsten Showdown im Abstiegskampf. Gegner Hochdorf hatte vor dem Spieltag, bei einem Spiel weniger, ebenfalls erst drei Punkte auf der Habenseite. Zum Glück konnte die Mannschaft personell aus dem Vollen schöpfen, wenn auch einige Spieler gesundheitlich angeschlagen waren. Hochdorf hatte diesbezüglich leider nicht so viel Glück und musste auf zwei Stammspieler verzichten. Der Zeller Start in die Partie war vielversprechend.
Alle Doppel konnten souverän gewonnen werden. Die anschließenden Einzelpartien liefen leider weniger erfolgreich. Im ersten Durchgang konnten lediglich Holger Schäffer und Matthias Fuchs auf Zeller Seite punkten, sodass man mit einer knappen 5:4 Führung in den zweiten Einzeldurchgang startete.
Im zweiten Durchgang lief es dann zu Beginn etwas besser. Tobias Holl zeigte eine tolle Leistung und bezwang seinen Gegenspieler. Durch die zweiten Einzelsiege von Schäffer und Fuchs konnte Zell vor dem Schlussdoppel ein 8:7 erspielen. Dort zeigten Holl/Nowotny eine spielerisch tolle und nervenstarke Leistung und bezwangen das gegnerische Spitzendoppel im Entscheidungssatz.
Dadurch hat es die Mannschaft geschafft am Ende der Vorrunde auf einem Nichtabstiegsplatz zu stehen, was sicherlich ein toller Erfolg ist.

Es spielten: Schmidt, Holl (1), Weber, Schäffer (2), Nowotny, Fuchs (2) sowie die Doppel Holl/Nowotny (2), Weber/Schmidt (1) und Schäffer/Fuchs (1)

Durchschnitt (0 Stimmen)


Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsoren

Weitere Sponsoren

Partner

TTA

BFD