Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

TTV Herren I - Landesliga

Letzte Saison gab es den ersten Abstieg in der jüngeren Geschichte der ersten Mannschaft des TTV. Dieses Missgeschick soll zur neuen Runde mit erneut vollen Kräften direkt wieder rückgängig gemacht werden. Das Ziel kann also nur die Meisterschaft in der Landesliga und der damit verbundene Aufstieg in die Verbandsliga Nord sein.

Als Spitzenspieler wird, wie in der letzten Vorrunde wieder Dominic Schirling an die Platten gehen. Das TTV-Eigengewächs zeigte in der Verbandsklasse starke Leistungen und muss sich in der Landesliga vor niemand verstecken. Auf Brett 2 schlägt Steffen Neubauer auf, der vor allem in der verkürzten Rückrunde seine volle Leistungsfähigkeit zeigte.

Das mittlere Paarkreuz mit Johannes Palm und David Müller soll ebenso zum Erfolg beitragen. Johannes ist nach seinem Auslandsaufenthalt wieder topmotiviert und will im TTV-Dress Bestleistungen zeigen. Auch David, letzte Runde noch im vorderen Paarkreuz in der Verbandsklasse, wird in der Mitte zu den besten Spielern gehören und wird intern gehörigen spielerischen Druck auf die vor ihm platzierten Spieler machen.

Der nimmermüde Fanliebling Tobias Holl wird auf Nummer 5 spielen. Für ihn gilt es, sich nach einer wenig erfolgreichen Runde wieder in Form zu spielen für den Aufstiegskampf.
Die Mannschaft und das hintere Paarkreuz werden komplettiert durch Julian Palm. Julian überzeugte in der vergangenen Saison als Spitzenmann der 2. Mannschaft und hat sich durch konstant gute Leistungen wieder in die „Erste“ gespielt. Wie alle im Team kann auch er auf einige Jahre Landesliga-Erfahrung zurückschauen.

Mit diesem Team kann nur der Wiederaufstieg das Ziel sein. Dies wird natürlich kein Selbstläufer werden. Die Mitabsteiger aus Donzdorf haben sich nochmals verstärkt und sind zusammen mit dem Aufsteiger aus der Landesklasse, den TTF Neuhausen, voraussichtlich die härtesten Konkurrenten. Je nach Aufstellung können unserer Ansicht nach auch noch der andere Aufsteiger, DJK Sportbund Stuttgart 3 oder die Routiniers des TSV Musberg ins Meisterschaftsrennen eingreifen.

Da, bis auf David, jeder der Spieler sich schon Landesligameister nennen darf, wissen wir jedoch auch dass der Aufstieg nicht einfach wird. Dieser gelingt nur mit dem entsprechenden Trainingsaufwand, sowie einer starken mannschaftlichen Geschlossenheit. Dies alles mit der Unterstützung unserer treuen Fans lässt uns hoffen, dass wir nächste Saison wieder eine Liga höher aufschlagen dürfen.

Wir freuen uns auf spannende Spiele, neue & altbekannte Gegner und spannungsgeladene Abende mit euch in der Zeller Gemeindehalle!

 

 

Durchschnitt (0 Stimmen)
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsoren

Weitere Sponsoren

Partner

TTA

BFD