Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

TTV Herren III - Bezirksliga

Rückblick

Das Ziel für die letzte Saison war für die Männer von Beginn an klar. Der Nichtabstieg sollte wieder so früh wie möglich erreicht werden. Aber es war alles andere als früh, als man durchatmen und den Nichtabstieg feiern konnte. Erst am zweitletzten Spieltag im spannenden Spiel um den Abstieg schlug man den Abstiegskonkurrenten TSV Wäschenbeuren III. Zu Beginn startete die Mannschaft schon schlecht in die Saison und verlor gegen den Mitabstiegskonkurrenten TV Rechberghausen. Der erste Sieg konnte erst am 5. Spieltag erreicht werden, indem man in einem spannenden Kampf mit 9:7 das "Derby" gegen TSGV Hattenhofen gewinnen konnte. Gegen Ende der Saison galt es die zwei wichtigsten Spiele gegen TV Rechberghausen und TSV Wäschenbeuren III zu gewinnen. Man musste sich mit einem 8:8 Unentschieden im ersten Entscheidungsspiel zufrieden geben und hatte somit das alles entscheidende Spiel um den Abstieg in Wäschenbeuren. Hoch motiviert und konzentriert und mit Unterstützung unseres "Mostkottchens" konnten die Männer das Spiel für sich entscheiden und gewannen 9:6.

Somit landete die Dritte auf dem 8. Platz mit 12:24 Punkten und die Mannschaft konnte zusammen mit ihrem "Mostkottchen" auf eine durchwachsene Saison mit vielen Höhepunkten und Tiefschlägen anstoßen.

Ausblick

Dieses Jahr startet die dritte Mannschaft wie auch schon in der vergangenen Saison mit einer sehr jungen Mannschaft in die Bezirksliga. Die Klasse zu halten und möglichst weit von den Abstiegsplätzen fern zu bleiben ist das klare Ziel. Man wird natürlich alles geben, um die wichtigen Spiele zu gewinnen und die ein oder andere favorisierte Mannschaft zur Verzweiflung zu bringen.

In der Saison 2019/2020 wird sich das vordere Paarkreuz aus Eric Bachofer und Marc Menzel bilden, die schon Erfahrung auf diesen Positionen in der Bezirksliga gesammelt und stets unter Beweis gestellt haben, dass sie auf diesen Positionen konkurrenzfähig sind. Die Dritte Mannschaft hat dieses Jahr mit Maik Bachofer und Julian Bunz ebenfalls zwei Jugendspieler in ihren Reihen. Die beiden kamen bereits letztes Jahr zu Bezirksligaeinsätzen in der dritten und werden dieses Jahr an Position drei und vier spielen. Peter Schwegler und Neuzugang Matthias Platzer werden das hintere Paarkreuz bilden und hier für den nötigen Rückenwind und die wichtigen Punkte sorgen. Außerdem kann auf Spieler wie Christian Bidlingmaier, Marc Stephan und Martin Sebald zurückgegriffen werden. Mit dieser Truppe ist man zuversichtlich das gesteckte Ziel auf jeden Fall zu erreichen. Trotzdem muss man sich ranhalten und hofft natürlich auf einen guten Start in die Saison. Darüber hinaus hofft man mit einer derart großen Anzahl von Spielern in der Mannschaft das Problem "Mannschaftsaufstellung" der letzten Jahre gelöst zu haben.

 

Durchschnitt (0 Stimmen)
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.

Hauptsponsor

Partner

TTA

BFD