Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

HINWEIS: Ihre weitere Nutzung dieser Website gilt als Zustimmung.

Nachruf zum Tod von Arnold Doludda

Erstellt am: 25.08.15 | Aufrufe: 1646

1976 scharte Arno, wie er im Verein immer genannt wurde, eine Handvoll Tischtennis-Begeisterter um sich und hob den Tischtennisverein Zell u.A. aus der Taufe. Er war nicht nur der erste Vorstandsvorsitzende sondern die prägende Figur des TTV in den früheren Jahren. Unermüdlich in seinem Engagement für den Verein warb er neue Mitglieder wo er nur konnte, unterstützte das Jugendtraining, spielte natürlich selbst aktiv. Arnos Ideen und Tatkraft waren Grundlage des Erfolgs und das Gesicht des TTV in der Aufbauphase. Aktionen wie Zeller Sommernachtsbälle, Jedermann-Fußballturniere, Orientierungsfahrten, Ausflüge und vieles mehr wurden von ihm initiiert. Mit Arnos Mischung aus Humor, Engagement und Spaß beim Tun gelang es ihm die Mitglieder zusammen zu schweißen.

... [Weiterlesen]

Jugendausflug am 25.07.2015

Erstellt am: 15.08.15 | Aufrufe: 1139

Der diesjährige Jugendausflug wurde von unseren zwei neuen Jugendleitern Juli und Joha organisiert. Am 25.07.2015 startete die 14-köpfige Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Betreuern bereits um 7:30 Uhr in Zell und fuhr mit drei Autos los. Das Ziel war Tripsdrill – ein Freizeitpark für Familien nahe Bietigheim. Die Hinfahrt verlief ohne Zwischenfälle und so waren wir rechtzeitig zur Öffnung des Parks um 9 Uhr angekommen. Auch das Wetter entsprach unseren Erwartungen. Viel Sonne und wenige Wolken am Himmel begrüßten uns beim Einlass in den Park.
Im Park angekommen durften die älteren auf eigene Faust den Park und seine Angebote selbst erkunden, wobei wir direkt einen passenden Treffpunkt für das Mittagsvesper vereinbarten. Wie erwartet zog es die älteren umgehend in Richtung der spektakulären Attraktionen des Parks. Ganz oben auf der Liste standen hierbei natürlich die „Mammut"-Achterbahn, eine neue Holzkonstruktion sowie die sogenannte „Karacho"-Achterbahn, die ihre Besucher mit enormer Beschleunigung, schnellen Richtungswechseln sowie Loopings zum Kreischen bringen soll. Die „Karacho"-Achterbahn mit einer Beschleunigung in 1,6 Sekunden auf 100 km/h stellte für die großen Jungs das absolute Highlight dar.
Die jüngeren hingegen durften in Begleitung der Betreuer den Park erleben. Sie bevorzugten die „Raupenachterbahn", das große Kettenkarussell, die „Gesenkte Sau" und auch die „Mammut"-Achterbahn bereitete ihnen großen Spaß. Auch den „Jungbrunnen", eine Badewannenfahrt mit einer verjüngenden Wirkung und abschließendem Fall ins Wasserbecken, konnte die Gruppe gut überstehen. Auch unsere Erwachsenen (Holger, Tobi und Jojo) durchliefen im „Jungbrunnen" eine eigenartige Veränderung. Wir hoffen sie dürfen zukünftig trotzdem noch in der Herrenmannschaft aufgestellt werden :-)

... [Weiterlesen]

Rückblick: Leitung mehrerer Schul-AGs in der Saison 2014/2015

Erstellt am: 13.08.15 | Aufrufe: 1309

Mit dem Einsatz unserer Bundesfreiwilligendienstler Miriam Maag und Johannes Siegle konnten wir zum ersten Mal eine Schul-AG anbieten. Bisher hatten wir dafür leider keine Trainerkapazitäten frei, doch mit unseren beiden BFDlern war es uns in der Saison 2014/2015 sogar möglich an 4 verschiedenen Schulen unter der Leitung von Miriam bzw. Johannes eine AG anzubieten.

... [Weiterlesen]

Bericht: Baden-Württembergische und Deutsche Einzelmeisterschaften für Leistungsklassen - Herren B

Erstellt am: 13.08.15 | Aufrufe: 1757

Nachdem für die Spieler der ersten Mannschaft in der vergangenen Saison alles nach Plan verlief, wollten Tobias Holl und Steffen Neubauer auch im Einzel ihr Glück versuchen. Hierfür fuhren die zwei TTV Vertreter am 02. Mai nach Beinstein zu den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften für Leistungsklassen. Die Motivation war sehr hoch und so wurden nach sorgfältigem Einspielen sofort die Gruppen analysiert. Hierbei wurde festgestellt, dass Tobi eine sehr starke und ausgeglichene Gruppe (ØTTR 1731) hatte, während Steffen sich auf leichte Spiele (ØTTR 1670) einstellen durfte. Da Tobi zu den guten Gegnern auch noch einen Tag hatte, in dem er nur in wenigen Momenten sein Können zeigen konnte, verlief das Turnier für ihn leider nicht so gut und er schied deshalb bereits in der Gruppe aus. Steffen kam genauso wie Tobi nur schwer in Fahrt, konnte allerdings wegen der leichten Gruppe trotzdem noch den Gruppensieg holen. Im Achtelfinale verkaufte sich Steffen sehr gut und konnte dieses, ebenso wie das anschließende Viertelfinale klar gewinnen (3:1 und 3:0). Im Halbfinale war dann leider auch für Steffen Schluss. Er musste seinem stark spielenden Gegner zum umkämpften 3:1 Sieg gratulieren. Trotz dieser Niederlage erspielte sich Steffen damit den dritten Platz, der ihn für die Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften für Leistungsklassen qualifizierte.

... [Weiterlesen]

TTV beim Schulfest in Bad Boll

Erstellt am: 09.07.15 | Aufrufe: 1169

Am vergangenen Freitag, den 03.07.2015 fand das Bad Boller Schulfest statt. Trotz der riesigen Hitzewelle waren viele Kinder mit ihren Eltern da. Tolle Stände wie Frairtrade, eine Foto- oder eine abkühlende Wasseraktion, sowie Theaterschauspiele und der Auftritt des „The Voice Kids-Gewinners" standen auf dem Programm. Und auch wir vom Tischtennisverein Zell waren mitten im Geschehen und hatten tolle Aktionen zu bieten. Tischtennisplatten zum Vorspielen und selbst spielen, sowie ein kleiner Geschicklichkeitsparcour standen zum Selbstentdecken bereit. Mit anfänglichen Schwierigkeiten, bedingt durch das Wetter, kamen am Ende doch noch viele Kids, welche die schnellste Ballrückschlagsportart erkunden wollten, sodass gleich am darauffolgenden Dienstag 15 spielfreudige Kids bei der vom TTV Zell durchgeführten Schul-AG auf der Matte standen.

... [Weiterlesen]